Fachinformationen

Auf dieser Seite finden Sie Fachinformationen als PDF-Dokumente zur direkten Ansicht am Bildschirm oder zum Ausdruck.

 

Asbesthaltige Magnesiaestriche entsorgen

Baustellenreport

Beständigkeitsliste

Entsorgung von Verpackungsmaterialien

Entsorgung von Verpackungsmaterialien

Verpackungsmaterialien unterliegen in Deutschland der Verpackungsverordnung (Verpack V). Sie bezweckt, Auswirkungen von Abfällen aus Verpackungen auf die Umwelt zu vermeiden. Flächendeckende Entsorgungssysteme sind der Garant dafür, dass alle im gewerblichen Bereich in Verkehr gebrachten Verpackungen in Deutschland auf dem kürzesten Weg in die Wiederverwertung gelangen und die Umwelt somit entlasten.

  • Bevor Verpackungen der Wiederverwertung zugeführt werden, müssen diese restentleert sein. Restentleert sind Verpackungen, wenn sie gemäß ihrer Bestimmung optimal „ausgeschöpft“ sind. Dies bedeutet bei pulvrigen Produkten eine möglichst rieselfreie Restverpackung.

  • Die Chemotechnik ist Vertragspartner der Interseroh Dienstleistungs GmbH mit der Vertragsnummer 90846. Papiersäcke, Big-Bags, PE-Folien wie sie zum Beispiel auf Baustellen anfallen, können über die Interseroh Dienstleistungs GmbH kostenneutral der Entsorgung zugeführt werden. Die Vertragsnummer ist auf den jeweiligen Verpackungen vermerkt.

  • Bitte setzen Sie sich unbedingt zuerst mit der Hotline der Interseroh in Verbindung
    Interseroh Hotline Tel. 02203/9147 1500

  • Nach Absprache Ihrer Anfallstelle erhalten Sie von der Interseroh dann einen in Ihrer Nähe ansässigen Interseroh-Partner genannt. Mit diesem Entsorger stimmen Sie dann direkt den Abholtermin ab. Die Interseroh-Partner stellen auf Wunsch auch Sammelbehältnisse zur Verfügung. Dieser Service ist mit dem jeweiligen Interseroh-Partner entsprechend zu verhandeln. Ebenso, wie die restentleerten Verpackungen vorzusortieren sind und welche Behältergröße Sie benötigen.

  • Für Weißblechgebinde steht die KBS GmbH bundesweit zur Verfügung. Die Vertragsnummer ist auf den jeweiligen Gebinden vermerkt. Zur genauen Abstimmung der Entsorgung setzen Sie sich bitte direkt mit der KBS GmbH-Hotline in Verbindung. Tel.: +49 (0) 211/2392280. 
  • Nicht restentleerte Verpackungen sind vom Besitzer wie das Produkt zu behandeln und ordnungsgemäß und schadlos zu entsorgen. Hierfür empfehlen wir, sich mit einem örtlichen Entsorgungsfachbetrieb in Verbindung zu setzen.

  • Unsere Intermediate Bulk Container (IBC) sind Leihcontainer und werden nach Abstimmung mit unserem Versandbüro frachtfrei von uns abgeholt.
  • Die Etiketten mit den gesetzlich vorgeschriebenen Gefahrenhinweisen dürfen nicht entfernt oder unkenntlich gemacht werden. 

Entsorgung von Transportverpackungen – interseroh »

Auftrag für Baustellenentsorgung – interseroh »

Entleerungsbedingungen für KBS-Verpackungen »

Farbwalzen für RHONASTON® und LOTUSEAL®

Herstellerempfehlung Zwangsmischer für RHEOBOND®

Wichtiger Hinweis für mineralische Beläge aus RHEODUR® Megaplan

Wintertipps