MeTeOr , TU Chemnitz

Zeitreise in die Zukunft "MeTeOr" das Projekthaus der TU Chemnitz

Im Projekthaus "MeTeOr – Mensch, Technik, Organisation" der TU Chemnitz erforschen Wissenschaftler in Kooperation mit Industriepartnern die Arbeitswelt von morgen. Das futuristisch anmutende Gebäude besticht durch seine halbrunde, glasfaserverstärkte Kunstofffassade sowie die leicht erhöhte Bauweise, die einen schwebenden Eindruck des Projekthauses vermittelt. Im Gebäude gibt es eine Pilothalle sowie ein Test- und Trainingscenter, dessen Räume und Ausstattungen variabel nutzbar sind und den jeweiligen Erfordernissen des Projektes angepasst werden können.

Um den bauphysikalischen Anforderungen gerecht zu werden, entschied sich die Architektenarbeitsgemeinschaft MTO, Jochen Krüger und Volker Hesse, für eine mineralische Fußbodenbeschichtung aus RHEODUR® SiC-Megaplan.

Bautafel

Objekt:

MeTeOr , TU Chemnitz

Fertigstellung:

2011

Flächengröße:

1.900 m2

Verwendete Produkte

Beim Objekt im Einsatz

RHONASTON® ECC-Grund

Die zuverlässige ECC-Haftgrundierung Ebenso wie unser seit Jahrzehnten bewährtes...

Zum Produkt

RHEODUR® Megaplan/SiC-Megaplan

Hochfester Fließmörtel für mineralische Beläge Optimaler Verlauf und schnelle...

Zum Produkt

RHONASTON® E10 farblos

Farblose Epoxidharzversiegelung für seidenmatte, pflegeleichte Oberflächen ...

Zum Produkt

Lage der Referenz

Standort

Adresse

TU Chemnitz, Projekthaus METEOR

Web

www.tu-chemnitz.de/mb/ArbeitsWiss/

Systemberater

Klaus-Peter Döll

zu den Fachberatern