Feuerwehrgerätehaus, Blaustein

„Wird die Feuerwehr jetzt alarmiert, kommt sie noch schneller anmarschiert“, reimte Zimmermeister Reinhold Müller beim Richtfest für das zentrale Feuerwehrgerätehaus.

Das neue Gebäude ersetzt 3 bisherige Standorte. Das zentrale Feuerwehrgerätehaus verfolgt ein neues, zeitgemäßes Sicherheitskonzept. In dieses musste sich auch der Boden einfügen. Hierzu ist es wichtig schnell und sicher zu den Fahrzeugen zu gelangen. Bei der Hektik im Alarmfall muss die Sicherheit der Feuerwehrmänner gewährleistet sein. Ein Ausrutschen kostet Zeit und gefährdet die Gesundheit.

Bautafel

Objekt:

Feuerwehrgerätehaus, Blaustein

Fertigstellung:

2012

Flächengröße:

1.300 m²

Verwendete Produkte

Verwendete Produkte

Beim Objekt im Einsatz

RHONASTON® HSD

Die klassische ECC-Beschichtung für Industrieböden  RHONASTON® HSD und HSD-L werden...

Zum Produkt

Lage der Referenz

Standort

Adresse

Feuerwehrgerätehaus, Blaustein

Systemberater

Alexander Braun

zu den Fachberatern