THERMORAPID® 3.0 Schnellzement

Schwindarmer Schnellzement für formstabile und wasserfeste Unterlagsestriche

THERMORAPID® 3.0 ist die sichere und gleichzeitig kostengünstige Variante unserer Schnellzemente, die auch bei ungünstigen und problematischen Zuschlägen verarbeitungswillige und hochwertige Estriche im Wohnungsbau ermöglicht.

Mit der dafür obligatorischen 3-Sack-Mischung können bei Zuschlägen mit verringerten Anteilen an grober oder auch feiner Körnung mit THERMORAPID® 3.0 weichplastische und gleichzeitig rasch erhärtende Unterlagsestriche mit niedrigen W/Z-Werten hergestellt werden.

Der Grund dafür ist die extrem schwindarme Erhärtung von THERMORAPID® 3.0, die insbesondere dort von Vorteil ist, wo kurzfristige Belegereife nicht im Vordergrund steht, sondern hohe Estrichgüte und schnelle Belastbarkeit!

Anwendungsbereiche:

  • Estriche und Heizestriche auf Dämm- oder Trennschicht zur Aufnahme von Bodenbelägen im Innenbereich von Wohnungs-, Verwaltungs- und Objektbauten,

  • Unterlagsestriche in nassbelasteten Innenbereichen, z. B. Bäder und Duschen,

  • Verbundestrich zur Aufnahme von Bodenbelägen und Beschichtungen (als Haftschlämme THERMORAPID® 3.0 Schnellzement verwenden).
  • Nutzung nach 24 Stunden
  • Funktionsheizen nach 3 Tagen
  • Belegreife nach 14 Tagen
  • verformungsfrei erhärtend
  • kostengünstig
  • verarbeitungssicher
Emissionsverhalten: Geprüft nach AgBB-Schema
Estrich-Festigkeitsklasse (Erstprüfung): CT-C30-F5 CT-C40-F6
Materialverbrauch/10 mm Dicke: ca. 3,5 kg/m² ca. 4,0 kg/m²
MV Bindemittel: Kiessand (A/B 8) 1 : 5  1 : 4 
Wasser-Bindemittelwert: max. 0,55 max. 0,45
Belegreife ≤ 2 CM % (≥ 10 °C/≤ 80 % rel. Luftfeuchte): ca. 14 Tage nach Einbau ca. 7 Tage nach Einbau
Funktionsheizen: 3 Tage nach Einbau
Estrich-Festigkeiten nach EN 13892-2 (Güteprüfung/F.P.C.)
Biegezugfestigkeit: nach 3 Tagen ≥ 4 N/mm² ≥ 5 N/mm²
Biegezugfestigkeit: nach 28 Tagen ≥ 5 N/mm² ≥ 6 N/mm²
Druckfestigkeit: nach 3 Tagen ≥ 25 N/mm² ≥ 35 N/mm²
Druckfestigkeit: nach 28 Tagen ≥ 30 N/mm² ≥ 40 N/mm²
Oberflächenzugfestigkeit: nach 3 Tagen ≥ 1,2 N/mm²
Schwindklasse (nach DIN 18560-1):           SW1 – schwindarm (< 0,2 mm/m)

 

 

Produktinformation »
Sicherheitsdatenblatt »
Prüfberichte Festigkeiten/ Belegreife: CT-C30-F5 »
Prüfbericht nach AgBB-Schema »
Aufheizprotokoll »
Umweltbezogene Anbietererklärung »

Leistungsverzeichnisse für Zementestriche auf Dämm- und Trennschicht »

Objekte mit THERMORAPID® 3.0 Schnellzement

Referenzen

Hauptbahnhof, Dresden

Der gesamte Hauptbahnhof mit Dach, Fassaden, Gleisen, Bahnsteigen, Empfangsgebäude...

Zur Referenz

MINI Autohaus Partl Neumarkt/Oberpfalz

Innovative Produkte für eine ausdrucksstarke Corporate Identity. Die Marke Mini setzt...

Zur Referenz