Weingut Michael Büttner, Nordheim am Main

Das Objekt wurde es mit dem Architekturpreis Wein 2016 ausgezeichnet. Ebenfalls wurde es von der Bayrischen Architektenkammer für die Architektentour 2017 ausgewählt. 

Aus der Jurybewertung:

Auf kleiner Fläche mitten im fränkischen Weinort Nordheim wurde ein beachtlicher neuer Raum erschlossen. Neubau und Probierstube des Weinguts Büttner sind sensibel in die bestehende Umgebung eingefügt. Das giebelständige Gebäude greift die Bauweise der umliegenden Häuser auf und ist doch anders. Die geschickte Anordnung des Baus schafft Freiräume. 

Die Materialien Holz, Glas und Beton prägen die äußere Erscheinung und finden sich auch im Innern wieder. Neben dem Lärchenholz an der Decke sorgen der mineralische Belag aus RHEOBOND® am Boden und eine Stampfbetonwand in unterschiedlichen Erdtönen für ein natürliches, reduziertes Ambiente. 

Bautafel

Objekt:

Weingut Michael Büttner, Nordheim am Main

Planender Architekt:

Schlicht Lamprecht Schröder Architekten Stadtplaner PartGmbB

Fertigstellung:

2016

Flächengröße:

150 m²

Verwendete Produkte

Lage der Referenz

Standort

Adresse

Vinothek Weingut Büttner, Nordheim am Main

Web

winzerfamilie.de

Systemberater

Udo Abendschön

zu den Fachberatern