LOTUSEAL® Lasur

Farbige, silikatische Oberflächenvergütung für RHEODUR® Industrieböden

LOTUSEAL® Lasur bildet eine hauchdünne, farbige Silikatschicht, die schützt und zugleich gestaltet.

Im Gegensatz zu Kunstharzen, die auf mineralischen Untergründen nur adhäsive Haftung erreichen, verwächst LOTUSEAL® Lasur zu einer mechanisch und hygrisch untrennbaren Einheit mit den Oberflächen der genannten RHEODUR®-Systeme.

LOTUSEAL® Lasur schützt nicht nur die Oberfläche von RHEODUR® SiC-Megaplan-Belägen, RHEOBOND® Industriebelägen und RHEODUR®-Estrichen, sondern auch unsere Umwelt und Gesundheit. Das lasierende Silikatsystem ist frei von Allergieauslösern und problemlos und sicher zu verarbeiten. Die diffusionsoffene Lasur ist schnell erhärtend und ergänzt unsere RHEODUR®-Systeme perfekt.

  • 2-komponentig
  • mineralisch
  • diffusionsoffen
  • schnell erhärtend
  • antistatisch
  • physiologisch einwandfrei
Verbrauch: 0,2 - 0,25 kg/m² (für 2 Arbeitsgänge)
Sperrfristen (20°C): begehbar nach 3-4 Std.
mechanisch belastbar nach 24 Std.
Trockenzeit (20°C): 1 Std.; Topfzeitende nicht erkennbar
Temperaturen (Raum,
Luft und Untergrund):
mind. +10°C, max. +25°C
rel. Luftfeuchte: <70%
Farbtöne: Platin, Kiesel, Stein, Schiefer
(keine RAL-Farben)

 

 

Produktinformation »
Sicherheitsdatenblatt »
Pflege- und Reinigungshinweise »
Umweltbezogene Anbietererklärung »
Farbwalze Mircofase (Florhöhe 8 mm, 25 cm oder 50 cm breit)
Bügel für Farbwalzen mit Plastikhohlgriff (25 cm oder 50 cm breit)
Diamantschleifset "Titan Plus", K120 für Reinigungsschliff von RHEOBOND® und RHEORAPID® Estrichen zur anschließenden Oberflächenvergütung mit LOTUSEAL®

Systemprodukte

RHEODUR® Megaplan/SiC-Megaplan

Hochfester Fließmörtel für mineralische Beläge Optimaler Verlauf und schnelle...

Zum Produkt

Objekte mit LOTUSEAL® Lasur

Referenzen

IVECO, Ulm

Die zeitgenaue Bestückung der LKW Fertigungslinie mit Bauteilen und Kleinkomponenten...

Zur Referenz

VW, Braunschweig

Schnelle Fahrstraßensanierung in einer Produktionshalle  Durch jahrelange...

Zur Referenz

Liebherr Hausgeräte, Ochsenhausen

Liebherr-Hausgeräte stehen als Symbol für Qualität in Europa und darüber hinaus. An...

Zur Referenz

REHAU AG & Co. Feuchtwangen

Sanierung der Lehrwerkstatt Im Werk Feuchtwangen werden Kunststoffteile z.B....

Zur Referenz

BSH, Bosch & Siemens Haushaltsgeräte

Der Umbau der Fertigungslinie für Geschirrspüler zwischen Weihnachten und Heilige...

Zur Referenz

Liebherr, Kirchdorf

Liebherr, einer der weltweit größten Baumaschinenhersteller, profitiert von der...

Zur Referenz

Hassia Gruppe, Verpackungsmaschinen

Flexibilität, Bedienerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit sind...

Zur Referenz

Kaup, Aschaffenburg

"So geht das nicht weiter! Jetzt muss saniert werden und zwar schnell" so Herr Schulz...

Zur Referenz

Brandt Zwieback, Landshut

Die Fa. Brandt aus Hagen übernahm 1940 die Fa. Zugspitze Keks u. Schokoladenfabrik AG...

Zur Referenz